+49 (6145) 929209-0

In meiner Welt sind Ziele und Glaubenssätze essentiell für den persönlichen Erfolg. Ich lade Sie ein, in diesem Artikeln die Einzelheiten nachzulesen. Heute schaue ich mit Ihnen darauf, wie wir Entscheidungen treffen. Außerdem stelle ich Ihnen konkrete Kochrezepte vor, wie Sie den Weg raus aus der Box finden und erfolgreich werden.

So treffen wir Entscheidungen

Glauben Sie, dass  Sie Entscheidungen ausschließlich mit dem Verstand treffen? Dann willkommen im Club – vielen Menschen in der IT geht das so. Und ich selbst kann mich gut an Zeiten erinnern, zu denen mir Begriffe wie Unterbewusstsein oder Intuition völlig fremd waren.

Doch ob es uns gefällt oder nicht: Der Verstand hat klar die geringere Bedeutung, wenn es um Entscheidungen geht – 6/7 unseres Bewusstseins liegen unter der Wasseroberfläche. Bauch und Herz haben schon entschieden, und der Verstand begründet dann nur noch. 

In einer konkreten Problemsituation mag es Ursachen geben, die unser Verstand für unmöglich hält. Genauso ist es mit Problemlösungen: Die Lösung kann sehr nahe liegen und „verrückt“ sein. Doch wie kommen wir drauf? 

Zur Ruhe kommen und Stress abbauen

Wenn Sie etwas verändern wollen, wird das schwierig, wenn Sie gestresst sind und Ihre Motivation im Keller ist. Ich kenne diese Situationen zur Genüge: Natürlich lassen sich die Ursachen für Stress und mangelnde Motivation nicht in Null-Komma-Nichts beseitigen. Dazu bedarf es klarer Ziele und einer Entscheidungsstrategie. Sie können aber sofort Ihre Einstellung zur Situation ändern. 

Ich schlage Ihnen vor, dass Sie „loslassen“: Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf etwas anderes, das nichts mit Ihrer Stress-Situation zu tun hat. Ein Spaziergang in der Natur ist eine Option. Eine andere Option zum Entspannen ist natürlich Musik, ob Klassik oder Hard Rock bleibt Ihnen überlassen … 🙂

Was passiert: Sie nehmen Informationen auf (nämlich die Musik), die Ihnen beim Entspannen hilft. Für mich selbst nutze ich außerdem gerne Informationen und Frequenzen, die beim „Rausgehen“ aus der Situation helfen. Dabei hilft mir der „Healy“. Das ist ein Wearable, an das Arm-Manschetten angeschlossen werden. Als Programm zum Entspannen nutze ich „Relax“ und „Balance“. Hier können Sie mehr erfahren.

Ziele setzen und Entscheidungsstrategien entwickeln

Mit dem so gewonnen Abstand können Sie daran gehen, Ihren ganz persönlichen Veränderungsprozess zu gestalten. Dabei dürfen Sie getrost Logik und Verstand in den Urlaub schicken und sich die Freiheit nehmen, zu „spintisieren“. Erinnern Sie an all die Träume, die Sie schon immer verwirklichen wollten.

Weisen Sie Ihren Verstand in die Schranken, denn er ist nicht für Ihr Lebensglück verantwortlich. Entscheidend ist, dass Sie Ihr „großes Ziel“ im Auge behalten. Gleichzeitig legen Sie Etappenziele fest. Auch dann, wenn Sie nur einen kleinen Teil Ihrer Zeit Ihren Träumen widmen können, hilft das sehr zu mehr Freude und Erfolg. Schon zwei Stunden pro Woche für Ihr Traum-Hobby können genug sein – probieren Sie es aus!

Brauchen Sie Ideen oder Unterstützung dabei? Dann lassen Sie uns darüber reden und buchen Sie ein kostenloses Orientierungsgespräch.

Gedanken zum Schluss

Wir haben so viele Möglichkeiten, unser Leben nach unseren Herzenswünschen auszurichten und glücklich zu sein. Es gibt nur eine kleine Bedingung dabei: Wir müssen raus aus der Box. Hören wir auf damit, das nachzumachen, was andere vormachen und gestehen wir uns unsere eigenen Entscheidungen zu! Dann steht unserem Glück nichts im Wege und der Erfolg wird sich einstellen. Denn Freude ist die Essenz des Erfolgs!

Diesen Beitrag teilen