+49 (6145) 929209-0

Hallo, ich bin Henning Müller-Lutz.

Stratege. Innovator. Coach.
 

Ich zeige Ihnen, wie Sie mit Digitalisierung Nutzen im Unternehmen schaffen. Und dabei die Menschen mitnehmen.

Zu Beginn meiner Karriere in den 1980er Jahren war es ganz einfach: IT nannte man EDV, die Geschäfte wurden mit Branchensoftware erledigt. PCs konnten nur wenige Dinge und waren kaum vernetzt. IT war ein Kostenfaktor und Kostensenkung das Hauptziel.

Heute ist Online Zusammenarbeit die Regel, Smartphones und Cloud Dienste sind selbst-verständlich. Es gibt neue Geschäftsmodelle. IT ist in Unternehmen unverzichtbar.

Umso mehr gilt:

Die IT muss die Ziele des Unternehmens unterstützen und einen meßbaren Nutzen haben.

Vergessen Sie das Buzzword Bingo der Hersteller oder Business Cases, die mit Ihrem Unternehmen nichts zu tun haben.

Alles, was Sie brauchen, ist Mut zur Transparenz, einfach realisierbare Vorgehensvorschläge und eine punktuelle Unterstützung.

Mit meinen WorkshopsConsulting Angeboten und Coachings helfe ich Ihnen, erfolgreich zu sein und zum Unternehmenserfolg beizutragen.

Meine Reise.

Vom PC Programmierer zum Consultant und Coach.

Seit 1976 beschäftige ich mit mit der „Computerei“ – und bis heute fasziniert mich, welches Potenzial  die Informationstechnologie hat. Schon damals konnten Computersysteme manches vereinfachen – technische Berechnungen zum Beispiel. Angeschlossene Drucker und Plotter waren schneller als Schreibkräfte oder Zeichner.

Die Entwicklung von individuellen Lösungen war in den 1980er Jahren Schwerpunkt meiner Arbeit – zunächst auf PCs, später kamen System der mittleren Datentechnik dazu. Seit 1996 konnte ich Erfahrungen im Consulting sammeln.

Projekte in den Themenfeldern Strategie und Architektur mache ich seit 2006. Mich treibt an, gemeinsam mit meinem Team Lösungen zu entwickeln, die einen messbaren Nutzen bringen und die Arbeit erleichtern. Denn:

Technologie ohne Geschäfts- und Prozessverständnis ist wertlos.

Daher ist für mich die Frage nach dem Warum entscheidend. Das gilt für ein Projekt genauso wie für eine IT Strategie. Und erst dann geht es um das Wie und Was.

Mein Lebensweg

Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich sehr gute Startbedingungen im Leben hatte. Mein Vater hat in mir die Begeisterung für Technik geweckt, die bis heute anhält. Und meine Mutter gab mir die Grundlagen für meine spätere Coaching Tätigkeit mit: Verständnis für Kommunikation, zuhören können, Empathie.

Zu meiner Biografie gehören natürlich auch Krisen und Rückschläge. Anfang der 1990er Jahre hatte ich mich verrannt im ständigen „Beschäftigt sein“ – und konnte gut vor mir selber davon laufen. Es war die Beschäftigung mit fernöstlichen Denk- und Heilweisen, die mir aus dieser Krise geholfen und meinem Leben eine andere Richtung gegeben hat. Und was Mobbing bedeutet, konnte ich in 2004 am eigenen Leib erfahren.

Veränderungen 

In meinen Beratungsprojekten geht es immer auch um Menschen. Denn ich verändere die Art, wie Menschen arbeiten. Das bedeutet Neues – und Ängste. Ich verfüge heute über einen gut gefüllten Werkzeugkasten, um Menschen durch den Prozess der Veränderung zu begleiten.

Die Ausbildung im Neuro-linguistischen Programmieren empfinde ich dabei als besondere Bereicherung. Mich fasziniert die Quantenphysik und die Arbeit mit Informationsfeldern. Ich bin täglich aufs neue begeistert, welche Erkenntnisse sich dadurch gewinnen lassen und wie schnell Veränderungen zum Positiven möglich sind – auf allen Ebenen.

Zertifizierungen

TOGAF 9.1 certified, CPRE Foundation Level, ITIL v3, NLP Master Practioner

30 Jahre Berufserfahrung

Branchen: Finanzindustrie, Automotive, Handel, Transport und Logistik, Energiewirtschaft

Strategische Projekte

Zusammenarbeit & Dokumentenmanagement, Prozessoptimierung, moderner Arbeitsplatz